Foto: Stadt Krefeld, Presseamt

Krefeld. Der nächste Probebetrieb der 29 Sirenen der Stadt Krefeld findet am Samstag statt. Die Anlagen werden dreimal ausgelöst. Als erstes Signal wird um 11 Uhr ein Dauerton von einer Minute mit der Bedeutung „Entwarnung“ ausgelöst. Danach erfolgt um 11.06 Uhr ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton mit der Bedeutung „Radio einschalten und auf Durchsagen achten“. Bei tatsächlichen Schadensereignissen würden dann Informationen im Lokalsender gesendet. Zum Abschluss um 11.12 Uhr erfolgt ein einminütiger Dauerton mit der Bedeutung „Entwarnung“. Unter der Telefonnummer 19700 und auf der städtischen Internetseite informiert die Feuerwehr, wenn im Stadtgebiet ein größerer Einsatz stattfindet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer