55610460104_9999.jpg
Die Rheinlandhalle war im vergangenen Jahr nicht so gut besucht wie 2012.

Die Rheinlandhalle war im vergangenen Jahr nicht so gut besucht wie 2012.

Archiv Andreas Bischof

Die Rheinlandhalle war im vergangenen Jahr nicht so gut besucht wie 2012.

Krefeld. Der Fachbereich Sport und Bäder konnte im vergangenen Jahr 100.013 Besucher in den städtischen Eishallen begrüßen. Das sind etwas weniger als in den Jahren davor. 2012 waren noch 102.456 Besucher in die Werner-Rittberger-Halle und in die Rheinlandhalle gekommen. 2011 zählte der Fachbereich 104.163 Personen und im Jahr 2010 sogar 111.197 Besucher. Die Hallen schlossen am 29. März. Bereits Anfang August gab es dann wieder Eis in der Rheinlandhalle, während die Werner-Rittberger-Halle am 23. September öffnete.

Leserkommentare (4)


() Registrierte Nutzer