wza_200x127_208786.jpeg
Leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen ist am Donnerstag ein 52-jähriger Meerbuscher.

Leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen ist am Donnerstag ein 52-jähriger Meerbuscher.

Leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen ist am Donnerstag ein 52-jähriger Meerbuscher.

Krefeld. Bei einem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße ist ein 19-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden. Am Dienstag gegen 19 Uhr war eine 45-jährige Krefelderin mit ihrem Auto auf der Straße stadteinwärts unterwegs. Als sie nach rechts auf die Haydnstraße abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer, der hinter dem Auto fuhr.

Der 19-Jährige versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte aber den Unfall nicht mehr verhindern. Er kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann muss in einem Krankenhaus behandelt werden. Red.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer