dm: Hohe Spende für vier Krefelder Jugendeinrichtungen.

dm: Hohe Spende für vier Krefelder Jugendeinrichtungen.
Vertreter der Drogeriemarktkette übergeben die symbolischen Spendenschecks an die Vertreter von Canapee, Spiedie, Türmchen und Together.

Vertreter der Drogeriemarktkette übergeben die symbolischen Spendenschecks an die Vertreter von Canapee, Spiedie, Türmchen und Together.

Dirk Jochmann

Vertreter der Drogeriemarktkette übergeben die symbolischen Spendenschecks an die Vertreter von Canapee, Spiedie, Türmchen und Together.

Stadtteile. Vier Krefelder Jugendeinrichtungen in freier Trägerschaft profitieren in diesem Jahr von der Spendenaktion der Drogeriemarktkette dm. Ein Betrag von über 14 000 Euro ist durch den Verkauf von Kosmetik-Wundertüten in den Sommerferien zusammengekommen. Die Jugendeinrichtungen Canapee, Spiedie, Türmchen und Together Krefeld erhalten jeweils 3545 Euro.

Das Canapee ist eine Jugendfreizeiteinrichtung im Süden von Krefeld, das neben dem Standort an der Ispelsstraße direkt am Südpark Programm in einem Container mit Terrasse anbietet. Bolzplatz, Volleyballfeld und Spielplatz sind dort vorhanden. An der Ispelsstraße soll für geschlechtsspezifische Arbeit ein Jungen- und ein Mädchenraum geschaffen werden.

Das Spielhaus Dießemer Straße (Spiedie) plant, mehr Kräfte einzusetzen, und investiert in die Anschaffung von Materialien, Spielzeug und die Einrichtung.

In Hüls gibt es keinen Bolzplatz für Kinder, die nicht im Verein spielen. Diesen möchte das Jugendzentrum am Wasserturm (Türmchen) auf dem Grundstück gegenüber schaffen, außerdem soll ein Gruppenraum eingerichtet und ein Grillplatz geschaffen werden.

Das Together Krefeld ist ein Treffpunkt für junge schwule, lesbische, bisexuelle und transsexuelle Menschen. Regelmäßige Aktionen wie Kochen sollen die Themenabende und Ausflüge ergänzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer