Bei beiden Unfällen war ein Daimler beteiligt.

Düsseldorf. Zwei elfjährige Mädchen sind am Dienstag auf dem Weg zur Schule in Garath verunglückt. Sie waren mit ihren Fahrrädern auf dem Radweg der Koblenzer Straße unterwegs und wollten gegen 7.35 Uhr die Wilhelm-Kreis-Straße passieren. Eine 39-Jährige, die gerade in ihrem Daimler aus dieser Straße kam, übersah die Mädchen, prallte gegen eines der Fahrräder. Beide Kinder stürzten und wurden leicht verletzt.

Schwer verletzt wurde hingegen eine 18-Jährige, die am Abend zuvor gegen 18.34 Uhr die Straße Auf’m Hennekamp überquerte. Laut Zeugen fuhr eine Mercedesfahrerin bei Rot über den Fußgängerübergang und rammte die Frau.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer