SYB Notarzt

Symbolbild Holger Battefeld

Düsseldorf. Zwei Fußgänger sind am Sonntagabend bei zwei Unfällen schwer verletzt worden. Beide wurden vom Notarzt versorgt und stationär in Krankenhäusern behandelt.

Zunächst ist am Sonntag um 18.30 Uhr ein 58-Jähriger in Hamm angefahren worden. Laut Polizei ging der Mann bei Rot über die Ampel an der Völklinger Straße/Einmündung Fährstraße. Er wurde vom VW Golf einer 52-Jährigen erfasst und stürzte.

Um 19.55 Uhr bog eine 46-Jährige mit ihrem Nissan von der Gruner- in die Brehmstraße ab. Nach eigener Aussage übersah sie dabei einen Mann, der über den Überweg benutzte. Der 50-Jährige wurde ebenfalls vom Wagen erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer