Henkel-Renntag, Musik und Kulinarisches: Die Auswahl ist wieder einmal groß.

wza_1324x1500_534874.jpeg
Beim Henkel-Renntag treten am Sonntag nicht nur die wertvollsten Stuten an, er bietet auch ein buntes Rahmenprogramm.

Beim Henkel-Renntag treten am Sonntag nicht nur die wertvollsten Stuten an, er bietet auch ein buntes Rahmenprogramm.

Christof Wolff

Beim Henkel-Renntag treten am Sonntag nicht nur die wertvollsten Stuten an, er bietet auch ein buntes Rahmenprogramm.

Düsseldorf. Das Wochenende bringt wieder einige gute Möglichkeiten, sich zu vergnügen. Der Henkel-Renntag am Sonntag hat sicher eine Ausnahmestellung inne, denn man kann ihn auf unterschiedliche Weise genießen. Beim Hauptrennen treten die wertvollsten Stuten an, an Preisgeldern sind bis zu 680.000 Euro zu gewinnen.

Henkel Renntag

Die Rennspezialisten und Wetter kommen also auf ihre Kosten. Ganz bewusst ist das Rennerlebnis des Jahres aber auch ein großer Familientag: Schminkaktionen und das beliebte Ponyreiten sind eingeplant, Trampolin, zwei Hüpfburgen sowie ein Mitmachzirkus aufgebaut. Wer will, kann sich ab 15 Uhr bei Esther Schweins ein Autogramm abholen.

Einlass ist ab 13 Uhr, das erste Rennen startet um 14 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro, Schüler, Studenten und Rentner zahlen die Hälfte. Die Familienkarte (zwei Erwachsene und Kinder) gibt’s für 7,50 Euro. Parken kann man auf dem Staufenplatz und bei der Metro. Von dort fahren kostenlose Pendelbusse.

Konzerte im Hofgarten

Im Rahmen der Eine-Welt-Tage spielt am Samstag um 15 Uhr das Markus-Stockhausen-Trio im Hofgarten. Am Sonntag ist dort um 11Uhr der Neusser Shanty-Chor zu hören. Der Eintritt ist jeweils frei.

Spaß im Freibad

Samstag und Sonntag, jeweils von 10 bis 19 Uhr, gibt es am Unterbacher See Ferienspaß im Strandbad Süd. Viele Sportturniere und eine Kletterwand warten auf die Besucher, fürs leibliche Wohl wird gesorgt.

Weinsommer

Samstag und Sonntag lockt der 22. Düsseldorfer Weinsommer auf den Marktplatz. 20 Winzer aus deutschen Anbaugebieten präsentieren über 400 Wein- und Sektsorten. Geöffnet ist am Samstag von 11 bis 24 Uhr, am Sonntag von 12 bis 22 Uhr.

Fischmarkt 

Am Sonntag findet am Tonhallenufer der beliebte Fischmarkt statt. Um die 90 Aussteller bieten zwischen 11 und 18 Uhr jede Menge Fisch und internationale Spezialitäten an.

Marktschreier 

Vor dem Schauspielhaus wird am Wochenende wieder gebrüllt. Wurst-Achim, Käse-Rudi und Co. messen sich beim Marktschreierwettbewerb. Samstag und Sonntag küren die Besucher zwischen 16 und 18 Uhr ihren Tagessieger. Natürlich kann auch eingekauft werden, außerdem gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Geöffnet ist der Markt am Samstag von 9 bis 19 Uhr, am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Bierbörse 

Noch bis Sonntag findet in der Benrather Fußgängerzone und auf der Heubesstraße die 18. Bierbörse statt. 55 Brauereien werden erwartet, es können Sorten aus aller Welt verköstigt werden. Geöffnet ist am Samstag von 10 bis 23 Uhr, am Sonntag von 11 bis 21 Uhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer