Die größte Maritimmesse beginnt am Samstag. Interessantes bietet sich auch in der Uniklinik und im Marx-Haus.

37 Meter lang, acht Meter breit, zwölf Millionen Euro teuer: Das sind die Daten der Motoryacht „Elegance“ der Drettmann-Werft. Es gibt fünf elegant ausgestattete Kabinen für Eigner und Gäste, drei für die Crew und sechs Bäder. Das Riesen-Schiff (bereits an einen Griechen verkauft) ist zu sehen in Halle 6.
37 Meter lang, acht Meter breit, zwölf Millionen Euro teuer: Das sind die Daten der Motoryacht „Elegance“ der Drettmann-Werft. Es gibt fünf elegant ausgestattete Kabinen für Eigner und Gäste, drei für die Crew und sechs Bäder. Das Riesen-Schiff (bereits an einen Griechen verkauft) ist zu sehen in Halle 6.

37 Meter lang, acht Meter breit, zwölf Millionen Euro teuer: Das sind die Daten der Motoryacht „Elegance“ der Drettmann-Werft. Es gibt fünf elegant ausgestattete Kabinen für Eigner und Gäste, drei für die Crew und sechs Bäder. Das Riesen-Schiff (bereits an einen Griechen verkauft) ist zu sehen in Halle 6.

Messe Düsseldorf

37 Meter lang, acht Meter breit, zwölf Millionen Euro teuer: Das sind die Daten der Motoryacht „Elegance“ der Drettmann-Werft. Es gibt fünf elegant ausgestattete Kabinen für Eigner und Gäste, drei für die Crew und sechs Bäder. Das Riesen-Schiff (bereits an einen Griechen verkauft) ist zu sehen in Halle 6.

Düsseldorf. Für passionierte Wassersportler ist die boot ohnehin ein Pflichttermin: Aber auch wer einfach ein bisschen Spaß haben will, sollte einen Abstecher zum Messegelände im Düsseldorfer Norden machen. Am Samstag startet die größte Maritim-Schau der Welt (bis 31. Januar, täglich 10 bis 18 Uhr), und Mitmacher sind herzlich willkommen. Zwei neue Attraktionen haben die Organisatoren installiert: in Halle 1 das 50 Meter lange Aktionsbecken, in dem Besucher Trendsportarten wie Kitesurfen oder Stand-up-Paddling ausprobieren können, und das Tauchbecken für jedermann in Halle 3. Hier sorgen Profis für die Sicherheit, während Amateure sich mit Schnorchel oder Tauchanzug unter Wasser begeben können - alles gratis. Kein bisschen umsonst, sondern zwölf Millionen Euro teuer ist die Luxusyacht "Elegance" der Drettmann-Group, die in Halle 6 zu bewundern ist.

Samstag

Jecker Nachwuchs 150 Kinder der Karnevalsvereine und von "Pänz in de Bütt" absolvieren drei Auftritte in der Stadt. Um 10.30Uhr startet die Tour auf dem Marktplatz am Rathaus. Auf dem Benrather Marktplatz geht es um 12.30Uhr weiter. Der letzte Auftritt ist um 14 Uhr auf dem Clemensplatz in Kaiserswerth.

Tag der offenen Tür Die Akteure des Wilhelm-Marx-Hauses an der Heine-Allee präsentieren von 11 bis 22Uhr ein vielseitiges Programm unter anderem mit Theaterstücken, Ausstellungen, Bücherverkauf und Kinderprogramm.

Aktionstag Die Uniklinik lädt von 13 bis 18.30 Uhr zum Thema Organspende und -transplantation in den Hörsaal 13b der MNR-Klinik. Vorträge von Professoren und Erfahrungsberichte von Patienten sollen medizinische, rechtliche und organisatorische Fragen dazu beleuchten. Der Eintritt ist frei.

Sonntag

Kinderführung Im Schifffahrtsmuseum am Burgplatz wird ab 15Uhr die Geschichte des Earl of Arrundel erzählt, der vor 300 Jahren auf dem Rhein gefährliche Reisen im Auftrag des englischen Königs unternahm. Eintritt: dreiEuro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder bis 18 Jahre frei. Mehr unter Tel. 8 99 61 65.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer