vlcsnap-2014-09-19-03h44m58s223.jpg
Lichterloh brannten die Unterstände in der Nacht zum Freitag.

Lichterloh brannten die Unterstände in der Nacht zum Freitag.

Patrick Schüller

Lichterloh brannten die Unterstände in der Nacht zum Freitag.

Düsseldorf. Aus ungeklärter Ursache brannte es in der Nacht zum Freitag auf dem Schrebergartengelände in Wersten. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.

Insgesamt standen vier zeltähnliche Materialunterstände eines Mietergartenvereins in Flammen. Ein Zeuge hatte die Feuerwehr alamiert, als er eine brennende Gartenlaube an der Straße "In den Großen Banden" entdeckt hatte.

Die Löscharbeiten dauerten rund eine Stunde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer