Der nächste Neubau in der Nachbarschaft zum Kö-Bogen?

In die Nachbarschaft des Kö-Bogens kommt Bewegung. Immer wieder gab es Gerüchte über einen Neubau am Jan-Wellem-Platz 1 – und zwar dem roten Gebäude, auf dem „Alte Leipziger Hallesche“ steht. Das Unternehmen ist auch Inhaber der Immobilie. Ein Sprecher bestätigte nun der WZ, dass die Mietverträge zum Ende des Jahres 2018 auslaufen. So muss dann auch H&M raus. Die Mitarbeiter wurden laut WZ-Informationen informiert.

Was aus dem Gebäude werden soll, steht laut Sprecher allerdings noch nicht fest. „Es gibt noch keine Entscheidung, nur mehrere Optionen.“ Alles andere als ein Abriss des sichtlich in die Jahre gekommenen Gebäudes dürfte allerdings eine Überraschung sein. ale

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer