In einem Monat öffnen die Märkte. Die Stadt sucht derweil für 2017 Partner und testet neues Licht.

Düsseldorf. Mit einem Werbefilm hat die Stadt jetzt die Weihnachtssaison eingeläutet. Dieses Jahr bleibt auf den sieben Märkten in der Innenstadt noch alles beim Alten. In der Zwischenzeit laufen die Planungen für das kommende Jahr. Gesucht wird ein neuer Partner, der den Markt am Schadowplatz betreibt. In Innenhöfen wird das neue Lichtkonzept getestet, das 2017 eingeführt werden soll.

Die Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH möchte das Ambiente über die Beleuchtung „noch gemütlicher machen“, sagt der DMT-Chef Frank Schrader. Vorgesehen sind Elemente wie Sternenschweife und ein Nordlicht aus LED. „Wir planen jetzt Tests in Innenhöfen, ab 2017 soll der Schadowplatz dann erstmals im neuen Glanz erstrahlen.“ Die weiteren Standorte sollen in den Folgejahren nach und nach dazukommen.

Wer künftig auf dem Schadowplatz die Buden betreiben wird, ist hingegen noch offen. Der Vertrag mit Liganova läuft aus. Die DMT sei derzeit in Gesprächen mit möglichen Partnern, so Schrader. In den ersten Monaten des nächsten Jahres soll feststehen, wer es wird.

Bis dahin wirbt die Stadt mit dem Markt, wie er sich bislang noch präsentiert – ganz neu mit einem Werbefilm. In dreieinhalb Minuten zeigt die Stadt Bilder von den Plätzen und eine Auswahl aus dem Angebot an den Ständen. Zu sehen ist er online auf youtube und in sozialen Netzwerken, häufig in Kurzvarianten von 20 Sekunden. Der erste Trailer, der seit vier Tagen auf der Internetseite steht, wurde über 10 000 Mal geklickt.

„Die sozialen Netzwerke sind wichtig“, sagt Schrader. Vor allem internationales Publikum will er ansprechen und Lust auf Düsseldorf machen – besonders Besucher aus den Benelux-Ländern, die jedes Jahr zu Tausenden mit Bussen anreisen. „Wir freuen uns über Gäste, die ein Wochenende lang bleiben – sie sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt.“

Dieses Jahr startet die Saison am 17. November. Die Märkte haben dann bis zum 23. Dezember wie folgt geöffnet: täglich von 11 bis 20 Uhr (sonntags bis donnerstags), und bis 21 Uhr (freitags und samstags). Geschlossen ist wie üblich am Totensonntag, 20. November.

duesseldorf-tourismus.de/weihnachtsmarkt

facebook.com/VisitDuesseldorf

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer