Polizei Syb
Symbolbild.

Symbolbild.

dpa

Symbolbild.

Düsseldorf-Oberkassel. Am Freitagvormittag, gegen 7:35 Uhr, kam es in Oberkassel zu einem versuchten Raubüberfall. Nach Angaben der Polizei belud ein 38 Jahre alter Mann auf der Theo-Champion-Straße ein Fahrzeug, als er von einem Unbekannten angegriffen wurde. Dieser schlug ihm von hinten mehrmals ins Gesicht und versuchte ihm dann eine Tasche zu entreißen, in der sich die Einnahmen eines dortigen Geschäfts befanden. Der 38-Jährige wehrte sich jedoch so heftig, dass der Täter von ihm abließ und zu Fuß flüchtete. Bei dem Geschehen erlitt das Opfer leichte Verletzungen. Der Mann setzte zunächst seine Arbeiten fort und erstattete gegen 9.30 Uhr Anzeige bei der Polizei.

Der Täter wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt und ist ungefähr 1,90 Meter groß und schlank. Er hat kurze blonde Haare und trug zur Tatzeit eine hellbraune Hose, eine schwarze Lederjacke und weiße Turnschuhe. Er hatte eine schwarze Umhängetasche dabei.

Zeugen werden gebeten sich bei der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 zu melden. red

Korrektur: In einer früheren Version dieser Meldung war von Düsseldorf-Heerdt die Rede, die Theo-Champion-Straße befindet sich aber in Oberkassel.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer