Samuel Koch
Der «Wetten, dass..?»-Kandidat Samuel Koch ist noch immer gelähmt.

Der «Wetten, dass..?»-Kandidat Samuel Koch ist noch immer gelähmt.

dpa

Der «Wetten, dass..?»-Kandidat Samuel Koch ist noch immer gelähmt.

Düsseldorf. Sechs Wochen nach seinem schweren Unfall bei "Wetten, dass..?" in Düsseldorf geht es dem verunglückten Wettkandidaten Samuel Koch allmählich besser.

"Samuels Genesung macht Fortschritte. Kreislauf und Atmung verbessern sich weiter. Die Heilung der Verletzungen gehen voran, so dass auch die Schmerzen weniger werden", schrieb sein Vater Christoph Koch am Mittwoch in einer Mitteilung an die Medien.

"Für sein Fühlen und seine Beweglichkeit gibt es kleine Anzeichen einer Besserung, für die wir sehr dankbar sind." Sein Sohn Samuel war in der ZDF-Show "Wetten, dass..?" Anfang Dezember gestürzt und schwer verletzt worden, als er mit Federbeinen unter den Füßen über fahrende Autos springen wollte.

Danach traten bei dem damals 23-Jährigen Lähmungserscheinungen an Armen und Beinen auf. Er wird derzeit in einer Schweizer Spezialklinik behandelt.

Die behandelnden Ärzte konnten bislang nicht mit Sicherheit sagen, ob er gelähmt bleiben oder sich vollkommen erholen wird.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer