Symbolbild.
Symbolbild.

Symbolbild.

Knappe Jörg

Symbolbild.

Düsseldorf. Ein 82 Jahre alter Radfahrer verletzte sich Montagabend bei einem Verkehrsunfall so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Lebensgefahr bestand nicht. Noch bislang unklar ist die Ursache des Verkehrsunfalls, bei dem sich der 82 Jahre alte Radfahrer schwer verletzte.

Passanten fanden den Mann gegen 19 Uhr in Höhe des Friedhofs "Eller" auf dem Boden liegend vor und informierten den Rettungsdienst. Augenscheinlich hatte der Senior zuvor mit seinem Elektrofahrrad die Straße Werstener Feld, von der Kölner Landstraße aus kommend, befahren und war nach Überqueren der abschüssigen Brücke gestürzt. Bislang haben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben.

Der 82-Jährige, der sich vor Ort nicht an das Unfallgeschehen erinnern konnte, wurde in eine Klinik gebracht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer