syb polizei
$caption

$caption

Symbolbild: Jörg Knappe

Düsseldorf. Kurz vor dem Berufsverkehr ist eine Landesstraße in Düsseldorf wegen eines Unfalls in beide Richtungen gesperrt worden. Am frühen Donnerstagmorgen war eine Frau mit ihrem Auto auf einer Brücke in der Glashüttenstraße in einen entgegenkommenden Wagen gerutscht, wie ein Sprecher der Polizei in Düsseldorf sagte.

Die Fahrerin sei schwer verletzt worden. Die Überführung über die Bahngleise im Osten der Landeshauptstadt sollte laut Polizei zum Beginn des Berufsverkehrs aber wieder befahrbar sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer