wza_1500x1243_425984.jpeg
Die Feuerwehr trennt die Deichsel des Anhängers ab.

Die Feuerwehr trennt die Deichsel des Anhängers ab.

Gerhard Berger

Die Feuerwehr trennt die Deichsel des Anhängers ab.

Düsseldorf. Ein führerloser Kühlanhänger hat am Freitag Vormittag in Oberkassel vier Autos gerammt und einen Sachschaden von 70000 Euro verursacht.

Ursprünglich hing der Anhänger mit Leergut gefüllt an einem Lastwagen, der gegen 11.04 Uhr auf der Düsseldorfer Straße unterwegs war. Aus bisher ungeklärter Ursache löste sich der Anhänger vom Wagen. Er kippte auf die Seite, schleuderte gegen einen Pkw und schob sich dann wie ein Keil mit der Deichsel unter einen geparkten BMX-Jeep des Typs X3.

Durch die Wucht des Aufpralls rutschten Anhänger und Jeep dann noch auf zwei weitere geparkte Autos. Die Feuerwehr musste den BMW anheben, um die Deichsel mit einer Hydraulikschere abtrennen zu können. Die Fahrbahn und auch die Rheinbahnschienen waren für eine halbe Stunde gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer