Düsseldorf. Bei einem Überfall auf einen Drogeriemarkt an der Oststraße ist ein bislang unbekannter Dieb mit mehreren hundert Euro entkommen. 

Am Freitag betrat der Mann gegen 11.10 Uhr das Geschäft in Stadtmitte und bedrohte die 21-jährige Angestellte mit einem Brotmesser. Er forderte die Frau auf, die Kasse zu öffnen. Als das verängstigte Opfer der Forderung nachgekommen war, griff der Täter in die Kassenlade und nahm mehrere Geldscheine heraus. Mit seiner Beute flüchtete er.

Der Täter ist circa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß und wird als ungepflegt beschrieben. Er hat einen Drei-Tage-Bart und lange Haare, die er zum Zopf gebunden hatte. Der Mann trug ein rot-weiß kariertes Hemd und eine blaue Jeanshose. Um unerkannt zu bleiben, hielt sich der Täter während des Überfalls eine Zeitung vor das Gesicht.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter Telefon 0211-870-0 entgegen.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer