Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Düsseldorf.  Mehrere hundert Euro Bargeld erbeutete am Donnerstag Abend ein bislang unbekannter Einzeltäter bei einem Überfall in einem Markendiscounter in Lörick. Die zur Tatzeit an der Ladenkasse beschäftigte Angestellte blieb bei dem Tatgeschehen glücklicherweise unverletzt. Nach dem etwa 25 Jahre alten Täter wird gefahndet.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei betrat der Mann gegen 19.30 Uhr die Filiale eines Lebensmitteldiscounters am Grevenbroicher Weg. Er täuschte zunächst Kaufinteresse vor und legte eine Packung Kekse auf das Laufband. Nachdem die 36-jährige Angestellte die Ware eingescannt hatte, öffnete sie die Kasse. Diesen Moment nutzte der unmaskierte Einzeltäter aus und schlug der 36-Jährigen ins Gesicht.

Anschließend griff der Unbekannte selbst in die Kasse, raffte das dortige Bargeld zusammen und flüchtete aus dem Verbrauchermarkt in Richtung Oberlöricker Straße.

Der etwa 25 Jahre alte Räuber wird als circa 1,70 Meter groß beschrieben. Zur Tatzeit war der Mann mit einer blauen Daunenjacke bekleidet. Auf dem Kopf trug er eine dunkelblaue Wollmütze.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei, Tel. 0211/8700, zu wenden.

 

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer