Düsseldorf. Wegen einer gesetzlich vorgeschriebenen Inspektion wird der Rheinufertunnel ab Montag, 1. März, für drei Nächte jeweils von 22 bis 5 Uhr gesperrt. In den Nächten zum Dienstag und Mittwoch betrifft dies die Einfahrt zur Rheinkniebrücke, zum Donnerstag die Ein- und Ausfahrt zum Stadttor in Richtung Süden. Umleitungen sind ausgeschildert.

Weitere Abschnitte werden noch bis 23. März geprüft. Dafür werden allerdings nur einzelne Fahrspuren gesperrt. Alle drei Jahre muss der Tunnel auf diese Weise auf Risse und Hohlstellen im Beton untersucht werden. sf

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer