Düsseldorf.  Der Leichnam, der am Montagmittag in Höhe des Joseph-Beuys-Ufers aus dem Rhein geborgen wurde, konnte mittlerweile identifiziert werden. Es handelt sich um einen 47 Jahre alten Mann aus Bonn. Er war in der Silvesternacht von der Kennedybrücke in Bonn in den Rhein gesprungen

Ein Mann hatte am Montagmittag eine leblose Person im Rhein treiben sehen. Die Bergung am Josef-Beuys-Ufer gestaltete sich aufgrund der starken Strömung nicht ganz einfach. Die Rettungskräfte mussten den Leichnam mit Hilfe eines Krans aus dem Wasser ziehen. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen der Polizei bisher nicht vor.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer