Düsseldorf. In dem Fall der erstochenen Christina B. in einem Hotel an der Hammer Straße in Düsseldorf (die WZ berichtete) hat sich der tatverdächtige Arif D. am Düsseldorfer Flughafen der Polizei gestellt.

Der türkischstämmige Deutsche aus Dormagen war am Dienstagmorgen, um 7.10 Uhr, nach vorheriger Ankündigung seines früheren Rechtsbeistandes, mit einer Maschine aus Istanbul gelandet und unmittelbar am Gate in Gewahrsam genommen worden.

Derzeit befindet sich der 42-Jährige im Polizeipräsidium. Er lässt sich nach wie vor juristisch vertreten und äußert sich bislang nicht zu den Geschehnissen. Nach der Verkündung des Haftbefehls wegen des Verdachts des Totschlags wird Arif D. in die Justizvollzugsanstalt Düsseldorf überführt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer