Düsseldorf. Im Stadtteil Flingern-Süd ereignete sich am Mittwochabend gegen halb elf ein Verkehrsunfall, bei dem eine 27-jährige Frau leicht verletzt wurde. Sie war mit ihrem Pkw in den Kreisverkehr an der Mettmanner Straße/Langerstraße gefahren, hinter ihr befand sich ein Taxi.

Der Taxifahrer hatte es wohl sehr eilig: Er befolgte die Straßenführung nicht, sondern kürze geradeaus über die Verkehrsinsel ab. Dabei kam es zu einem seitlichen Zusammenprall beider Fahrzeuge. Die 27-Jährige verletzte sich bei der Kollision, ihre beiden dreijährigen Kinder blieben unverletzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer