Die Unterbringung befindet sich am Unteren Rheinwerft.

Düsseldorf. Wegen der extremen Kälte hat die Stadt am Unteren Rheinwerft ein Zelt mit zehn Schlafplätzen für Obdachlose aufgestellt. Das Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die Probleme mit Angeboten in Häusern haben: Zum Beispiel sind im Zelt auch Hunde erlaubt. Etwa 150 bis 200 Menschen leben in Düsseldorf auf der Straße, sie werden von hier aus auch an andere Einrichtungen vermittelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer