Alle geplanten Eingriffe im Januar betroffen.

Düsseldorf. Der Fruchtfliegenbefall im St. Vinzenz Krankenhaus hält die Verantwortlichen weiter auf Trab. „Wir werden frühestens Mitte bis Ende nächster Woche wieder operieren“, sagt Martin Schicht, Sprecher der VKKD-Kliniken, zu der auch das betroffene Krankenhaus gehört.

Die Patienten wurden inzwischen darüber informiert, dass die geplanten Eingriffe in anderen Häusern stattfinden. „Wir stehen in engem Kontakt mit dem Marien-Krankenhaus und dem Marien-Hospital. Bisher sind alle für Januar geplanten Operationen weitergeleitet worden“, erklärt Schicht.

Der Fall sorgt auch bundesweit für Aufsehen. So zitiert die Ärzte-Zeitung Klaus-Dieter Zastrow, Sprecher der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene: „Als Ursache für Infektionen sind Fruchtfliegen in der Literatur kaum beschrieben. Das heißt aber nicht, dass das nicht vorkommen kann.“ Auf jeden Fall habe die Klinik richtig reagiert. akrü

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer