Der Wintercup hat mehr als seinen Zweck als Vorbereitungsturnier erfüllt. Es wurde zeitweise sehenswerter Fußball mit tollen Toren gezeigt, und die Fortuna hat mal wieder bewiesen, dass sie im Konzert der Großen durchaus den Ton zu halten weiß.

Den Fans hat es Spaß gemacht. Probleme mit der Sicherheit gab es keine, viel eher haben die beiden Nachbarn vom Niederrhein ihre ohnehin guten Beziehungen noch weiter ausgebaut.

Trotz der Jubelstimmung ist es tatsächlich mehr als eine Überlegung wert, 2011 mindestens einen weiteren Bundesligisten mit großem Fanpotenzial einzuladen. Von den sieben Wolfsburger Fans ging jedenfalls wenig Stimmung aus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer