Tischtennis-WM 2017 in Düsseldorf

Weltranglistenerster

Ovtcharov traut deutschem Tischtennis-Team den WM-Titel zu

Der neue Weltranglisten-Erste Dimitrij Ovtcharov traut dem deutschen Tischtennis-Team in diesem Jahr den Titelgewinn bei der Mannschafts-WM zu. mehr

Tischtennis-WM

Tischtennis-WM: Preuß lobt Leistungen der Borussen

Timo Boll ist der einzige Düsseldorfer, der das WM-Viertelfinale erreicht hat. Aus Sicht des Managers haben jedoch auch die anderen Spieler des Rekordmeisters bei der WM gute Leistungen abgeliefert. mehr

Tischtennis-WM in Düsseldorf

Was kommt nach Boll? Vom Tischtennis in Deutschland und Asien

Die WM in Düsseldorf hat mal wieder bewiesen: Tischtennis ist in Asien nochmal eine ganz andere Liga. Der 36-jährige Boll schied als bester deutsche Spieler der Herrenmannschaft im Viertelfinale aus. Er offenbart ein Nachwuchsproblem. mehr

Raus mit Applaus

Wunderkind Harimoto scheidet bei Tischtennis-WM aus

Das Imperium hat zurückgeschlagen. Eine Woche lang begeisterte das Tischtennis-Wunderkind Tomokazu Harimoto bei der WM in Düsseldorf die Zuschauer. Doch im Viertelfinale scheiterte der erst 13 Jahre alte Japaner an einem der unzähligen Topspieler des großen Nachbarn China. mehr

Sport

Chinesin Ding Ning bleibt Tischtennis-Weltmeisterin

Ding Ning hat ihren Titel als Tischtennis-Weltmeisterin erfolgreich verteidigt. Die 26 Jahre alte Olympiasiegerin gewann das chinesische Einzel-Finale vor 8000 Zuschauern in Düsseldorf gegen Zhu Yuling mit 11:4, 9:11, 4:11, 12:10, 11:6, 11:7. mehr

Sport

Ovtcharov verpasst Viertelfinale der Tischtennis-WM

Im Achtelfinale ist für Deutschlands Nummer eins Dimitrij Ovtcharov bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf Schluss. Für ihn setzt sich damit eine Reihe von Enttäuschungen bei Weltmeisterschaften fort. mehr

Sport

Erst Partner, jetzt Gegner: Boll fordert Ma Long heraus

Die frühere Nummer eins der Welt spielt gegen die aktuelle: Das Viertelfinal-Duell zwischen Timo Boll und seinem Doppelpartner Ma Long steht am Sonntag bei der Tischtennis-WM im Blickpunkt. mehr

Sport

Jetzt gegen die Nummer eins: Boll erreicht WM-Viertelfinale

Timo Boll steht mit 36 Jahren im Viertelfinale seiner Heim-WM. Einen schwereren Gegner als dort kann er aber nicht kriegen. mehr

WZ-LIVETICKER

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Das Team von Fortuna Düsseldorf für die Saison 2014/15

Fortuna Düsseldorf geht mit Oliver Reck als neuem Cheftrainer in die Saison 2014/15. Mit bislang sechs Neuzugängen geht der Zweitligist die große Aufgabe an, den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen. Beim Fototermin fehlten die beiden WM-Fahrer Mathis Bolly (Elfenbeinküste) und Ben Halloran (Australien). mehr

Anzeige

Düsseldorf

Das große Fortuna-Quiz: Wie Fortuna sind Sie?

Christian Matzerath, in Düsseldorf geborener Autor und Mitglied in der Lauf- und Triathlon-Abteilung der Fortuna, ist dem Verein treu, in guten wie in schlechten Ligen. Mit dem Fortuna-Düsseldorf-Quiz hat er Leidenschaft und Beruf vereint und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Fortuna-Wissen zu testen! mehr

Fotogalerie

Fortuna - Borussia: Diese Spieler waren für beide Teams am Ball

Nach über 15 Jahren treffen sie in der Bundesliga wieder aufeinander: Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach. Das Derby hat schon immer die Fans mitgerissen. Einige Profis schnürten sogar für beide Vereine die Fußballschuhe. Wir stellen sie im Bild vor. mehr

Fotogalerie

Rückblick: Die Sponsoren der Fortuna

Fortunas Sportdirektor Wolf Werner hat von der heimischen Wirtschaft ein Bekenntnis zum Zweitliga-Aufsteiger gefordert. Wir zeigen wer sich seit Mitte der 70er als Trikotsponsor engagiert hat. mehr

DEG

Abschied für DEG-Legende Kreutzer: Tolle Stimmung und die ein oder andere Träne

Da war es wieder, das alte Brehmstraßen-Gefühl. Die alten Lieder, die man als DEG-Fan einfach mitsingen muss. Stimmung wie in den besten Tagen! Es war ein sehr würdiger Abschied für Düsseldorfs Eishockey-Legende Daniel Kreutzer. Und die Zeitreise in die schönen Tage der 80er und 90er Jahre wirkte... mehr

Fortuna Düsseldorf

Usami bewahrt Düsseldorf vor erneuter Niederlage

Düsseldorf (dpa) - Tabellenführer Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Fußball-Bundesliga durch einen Treffer von Takashi Usami in der 77. Minute die zweite Niederlage in Serie vermieden. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel musste sich allerdings mit einem 1:1 (0:1) im Heimspiel gegen Greuther... mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION DÜSSELDORF

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG