Chiclana. Das Zusammenleben mit Stephan Sieger ist ziemlich anstrengend. Nein, im Ernst, wir haben ein Superverhältnis. Die Betten haben wir hier im Barrosa Palace Hotel trotzdem auseinander gerückt. Denn er schnarcht. Er nennt das allerdings leichtes Schnaufen.

Dafür zieht er mich mit anderen Dingen auf. Das Schlimmste für meinen Zimmergenossen ist, dass ich unter der Dusche singe. Was das Ganze für ihn noch heftiger macht: Ich singe deutsche Schlager.

Es ist peinlich, aber es wäre wohl sowieso rausgekommen. Obwohl der Sieger eigentlich Schweigepflicht hat. Spanische Folklore kann ich ihm leider nicht bieten. Ich spreche zwar ein paar Brocken Spanisch, aber dazu reicht es nicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer