41022644804_9999.jpg
Ricarda Schulz trifft drei Mal für den TuS Nord.

Ricarda Schulz trifft drei Mal für den TuS Nord.

Lange

Ricarda Schulz trifft drei Mal für den TuS Nord.

Düsseldorf. Die Rollhockeyspielerinnen des TuS Nord haben sich eindrucksvoll im Kampf um die Deutsche Meisterschaft zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainerin Nicole Paczia siegte gegen Herten auf heimischer Bahn souverän mit 9:1 (5:0). „Das war ein Pflichterfolg. Die Höhe des Sieges stellt mich aber sehr zufrieden“, sagte Paczia, deren Spielerinnen großen Offensivdrang zeigten. Bereits in der ersten Hälfte münzten die Unterratherinnen ihre große Überlegenheit auch in Tore um. Erst beim Stand von 6:0 musste der TuS einen Gegentreffer hinnehmen. Selbst in der Schlussphase gaben Paczias Spielerinnen Vollgas und wurden mit drei weiteren Toren belohnt. Die Tore für den TuS erzielten Jenny Delgado (3), Ricarda Schulz (3), Marie Theiler (2) und Celina Baltes. In der Tabelle liegt das Team auf Rang eins. Die Düsseldorferinnen haben aber zwei Spiele mehr absolviert als der Zweite aus Iserlohn. jawo

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer