Der Einsatz von Süß und Baum steht auf der Kippe.

Düsseldorf. Die Krankheits- und Verletztenwelle hat nun auch Folgen für die Borussia: Denn heute steht schon das drittletzte Saisonspiel in der Deutschen Tischtennis-Liga auf dem Plan. „Ich habe noch keine Ahnung, wer mir gesund und fit zur Verfügung stehen wird“, sagt Trainer Danny Heister vor dem Heimspiel gegen den TSV Gräfelfing (19 Uhr, Staufenplatz).

Einzig der Einsatz des Ungarn Janos Jakab ist sicher vorgesehen – seine Mannschaftskollegen Timo Boll, Christian Süß und Patrick Baum hatten das europäische Top-12-Turnier am Wochenende in Lüttich wegen Verletzung und Krankheiten absagen müssen. Am wahrscheinlichsten ist, dass Süß an die Platte geht.

Da er seine Erkältung so gut wie auskuriert hat, während Boll für das Duell mit dem Außenseiter nicht vorgesehen war und entsprechend nicht verfügbar wäre. Sollte Baum (Bronchitis) nicht fit sein, würde Trainer Heister an dritter Position antreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer