Düsseldorf. Von sechs auf nur zwei Veranstaltungen ist das vorweihnachtliche Sportfest-Angebot in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark geschrumpft.

Der DSV 04 mit Hansi und Sigrid Schmidt musste alle seine beliebten Adventmeetings absagen, da Sigrid Schmidt wegen Erkrankung ausfällt. So bleiben nur das ASC-Schüler-Sportfest des ASC am Sonntag und das auf den 6. Dezember vorgezogene Weihnachtssportfest von Bayer Uerdingen übrig.

Ab Januar läuft dann wieder in der Leichtathletikhalle bis Anfang März das bewährte Meisterschafts- und Sportfest-Programm mit dem internationalen Meeting mit vielen internationalen Topstars am 3. Februar als herausragender Höhepunkt.

Für das ASC-Schüler-Sporfest am Sonntag (10 bis 17 Uhr) stehen bisher 239 Teilnehmer in den Startlisten, die sich für 59 Disziplinen haben melden lassen. Große Teilnehmerfelder wird es besonders beim Weitsprung geben. Am Sonntag gibt Jessie Maduka für den DSC 99 ihre Abschiedsvorstellung im 60m-Lauf, Weitsprung, Hochsprung und 60 m-Hürdenlauf. Die 14-Jährige wechselt zum ART.

Wie gut in Düsseldorf viele Vereine zusammenarbeiten, zeigt die Organisation des Schüler-Sportfestes. Der ASC organisiert das Meeting, das Wettkampfbüro wird aber von Hildegard und Karl-Heinz Erkens geleitet, die dem DJK LC in Bilk angehören.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer