Weltklasseläuferin Lolo Jones startet am Freitag beim großen Hallensportfest.

Lollo Jones will in Düsseldorf ihre Klasse zeigen.
Lollo Jones will in Düsseldorf ihre Klasse zeigen.

Lollo Jones will in Düsseldorf ihre Klasse zeigen.

homü

Lollo Jones will in Düsseldorf ihre Klasse zeigen.

Düsseldorf. Jedes (erfolgreiche) Rennen über "diese blöden Hürden" ist für Lollo Jones (USA) ein Wettkampf zum Verarbeiten ihres größten Desasters bei den Olympischen Spielen in Peking.

Da hatte sie im Finale des 100-Meter-Hürdenlaufes an der vorletzten Hürde klar vorn gelegen. Nur wenige Schritte bis zur "Erfüllung meines größten Lebenstraums" entfernt. Doch da lag sie auf einmal neben der Hürde, die Konkurrenz machte das Rennen, Lollo ging als Favoritin völlig leer aus.

Am kommenden Freitag wird sie als Vorjahrssiegerin und Hallenweltmeisterin beim Düsseldorfer Hallen-Wettkampf ein weiteres Rennen zum Vergessen ihres Olympia-Desasters bestreiten. "Natürlich erfolgreich, ich muss mich nur auf eben diese blöden Hürden konzentrieren".

Jones ist nur eine von vielen hochkarätigen Athleten, die für das siebtbeste Hallenmeeting in der Welt für Düsseldorf zugesagt haben. Darunter auch Olympiasieger Dayron Robles (Kuba), der in Peking sein Unternehmen "Gold über die Hürden" erfolgreich hinbekommen hatte und im Vorjahr in Düsseldorf bis auf drei Hundertstelsekunden (7,33 Sekunden) an den Hallen-Weltrekord herangerannt war.

Lollo Jones hingegen versucht in Düsseldorf erneut, ihren Frust zu verarbeiten. "Die halbe Welt hat mit mir geweint", sagte sie zum damaligen Ansturm auf ihrer Website, die dem nicht gewachsen war und für Tage zusammengebrochen war.

"Das hat mich aufgemuntert und getröstet, und jetzt bin ich wieder voll da", sagt die 25-Jährige. Zur Zeit ist sie in den Hallen der Welt in diesem Winter schon wieder die Nummer eins (7,95 Sekunden) und glaubt noch wesentlich schneller sein zu können.

Eintrittkarten gibt es für 14 Euro bei der Tourist-Information (Altstadt und am Hauptbahnhof) und bei www.dticket.de.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer