Düsseldorf. Bezirksliga-Absteiger BV 04 bleibt in der Kreisliga weiter in der Erfolgsspur. Das 4:0 (3:0) bei Rot-Weiß Lintorf II war der dritte Sieg im dritten Spiel, dazu hat die Mannschaft von Trainer Frank Moeser noch kein Gegentor kassiert. „Fußballerisch ist das in den ersten Wochen bislang absolut in Ordnung“, sagte Moeser.

„Wir haben das Spiel absolut kontrolliert.“ Die Derendorfer entschieden das Duell in Lintorf bereits vor der Pause. Mehmet Caliskan (2) und Mario Opdenberg schossen die 3:0-Halbzeitführung heraus. Leotrim Limani erhöhte in der zweiten Hälfte, in der der Tabellenführer das Tempo bei spätsommerlichen Temperaturen etwas herausnahm.

Schimanski schießt Polizei SV zum Heimsieg

Auch nach dem dritten Saisonspiel bleibt der Polizei SV ungeschlagen. Gegen den CfR Links behielt das Team von Trainer Peter Köppen mit 3:1 (2:0) die Oberhand. Mann des Tages war Kevin Schimanski, der zwei Tore erzielte.

Patrick Radloff hatte für das 1:0 gesorgt. Ali Yenis Treffer kam für den CfR zu spät. „Drei Spiele, sieben Punkte – damit sind wir zufrieden. Aber gegen TuRU in der nächsten Woche müssen wir konsequenter unsere Chancen nutzen“, sagte Köppen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer