Der Kampf wird in über 100 Länder live übertragen.

Wladimir Klitschko boxt am 20. März.
Wladimir Klitschko boxt am 20. März.

Wladimir Klitschko boxt am 20. März.

dpa

Wladimir Klitschko boxt am 20. März.

Düsseldorf. Keine 15 Minuten dauerte der Arbeitstag für Wladimir Klitschko im Juli 1999. In der fünften Runde schickte er seinen Gegner Joseph Chingangu in der Philipshalle auf die Bretter.

Am 20. März kehrt er zurück nach Düsseldorf und wird in der Arena gegen den Amerikaner Eddie Chambers antreten. Klitschko:: "Ich freue mich jetzt schon auf die Kulisse. Das gibt mir einen zusätzlichen Kick."

Ein großer Erfolg ist der Box-Kampf auch für die Arena. Schon lange hatte man sich um einen Klitschko-Kampf bemüht. "Es wird eine Live-Übertragung in mehr als 100 Länder geben", freut sich Arena-Sprecher Rainer Schüler.

Nicht nur die Amerikaner sind gespannt auf das Duell der Schwergewichtler. Der letzte Klitschko-Kampf wurde auch in China, den arabischen Ländern und auf den Fidschi-Inseln live gezeigt.

An dem Abend werden 51 000 Zuschauer in die Arena passen. Damit es voll wird, gibt es die preiswertesten Karten schon ab 20 Euro. Der Vorverkauf beginnt am 28. Januar um 15 Uhr unter www.eventim.de.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer