Norbert Krings
Norbert Krings

Norbert Krings

Sergej Lepke

Norbert Krings

Um in Begeisterung oder gar Euphorie zu verfallen, ist es viel zu früh. Aber die Fortuna-Fans dürfen sich immerhin über einen reibungslosen Erstrunden-Erfolg freuen, der zuletzt keine Selbstverständlichkeit war. Nicht nur das wirtschaftliche Zubrot ist wichtig für den Verein. Auch das Selbstvertrauen sollte einen weiteren Schub erhalten. Fortuna wähnt sich auf dem richtigen Weg, und Friedhelm Funkel wird als Trainer dafür sorgen, dass keine vorschnelle Selbstzufriedenheit in der Mannschaft und um sie herum einkehrt. Nach der Verletzung von Özkan Yildirim ist die Personaldicke nicht mehr so dick, wie sie scheint. Über die beiden abwanderungswilligen Spieler Lars Unnerstall und Ihlas Bebou etwa herrscht auch noch keine Klarheit. Dass Letzterer wieder Spaß hat, für Fortuna aufzulaufen, ist unübersehbar. Der Verein sollte ihm jetzt ruhig ein verbessertes Angebot machen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer