Düsseldorf. Die Damen-Mannschaft der DEG Rhein Rollers hat den Sieg beim ersten Inline-Hockey-Pokal des IHD knapp verpasst. In der Halle am Rather Waldstadion begann das Finalturnier für die Mannschaft von Trainerin Corinna Elspass am Samstag erfolgreich. Gegen den DSC Krefeld hatten die Düsseldorferinnen beim 12:0 keinerlei Probleme.

Im Duell mit den Rhein-Main Patriots mussten sich die Rhein Rollers jedoch mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen geben. Der klare 7:0-Erfolg im abschließenden Spiel gegen den RSC Aachen reichte allerdings nur zum zweiten Platz, da sich die Rhein-Main Patriots sowohl gegen Aachen (9:0) als auch gegen Krefeld (8:1) keinen Ausrutscher mehr erlaubten und damit den Pokaltitel perfekt machten. tke

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer