Düsseldorf. Anfang Januar bestreitet Handball-Zweitligist HSG Düsseldorf zwei Freundschaftsspiele in der Region. Am Montag, 7. Januar, empfängt die SG Monheim das Team der HSG um 18 Uhr. Das Spiel beim Kreisligisten findet in der Sporthalle des Otto-Hahn Gymnasiums in Monheim statt. Der zweite Testgegner, Verbandsligist Unitas Haan, prüft die HSG am Freitag, 11. Januar, um 19 Uhr Am Bandsbusch in Hilden.

TV Korschenbroich lehnt Kooperation ab

Handball-Zweitligist TV Korschenbroich stellt klar, dass es im Zuge der geplanten Gründung einer Spielgemeinschaft zwischen dem DHC Rheinland und der HSG Düsseldorf zu keinen Kontakt zu den Verantwortlichen der beiden Zweitliga-Konkurrenten gegeben habe. Der TVK habe keinerlei Interesse, in dieses Konstrukt einzutreten. Es habe und es werde in absehbarer Zeit keine derartigen Überlegungen geben. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer