Düsseldorf. Die Handballer der HSG II konnten an ihre gute Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen und besiegten den LTV Wuppertal mit 28:24 (15:11).

Von Anfang an stand die Düsseldorfer Deckung sehr stabil, zudem zeigte Stephan de Clerque über 60 Minuten eine gute Leistung. "Eigentlich hätten wir zur Pause schon klarer führen können", sagte Trainer Kai Müller.

Nach dem 22:14 (45.) setzten die Gäste alles auf eine Karte, brachten bereits früh den siebten Feldspieler. "Insgesamt war es ein souveräner Auftritt."

HSG II: Hansen (9), P. Ranftler (8/3), Bauer (3), Kronenberg (3), Daser (2), S. Ranftler 1, Roscheck 1, J. Artmann 1

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer