Zweiter Neuzugang nach Valdas Novickis

Düsseldorf. Mit der Verpflichtung von Daniel Brack hat die HSG Düsseldorf ihre Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen. Der gebürtige Stuttgarter war zuletzt für den TSV Hannover-Burgdorf aktiv und erhält bei der HSG einen Zweijahresvertrag. Er ist Rechtshänder und spielt im zentralen Rückraum.

"Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, so einen Top-Spieler wie Daniel Brack für das Projekt HSG Düsseldorf zu begeistern. Ich bin mir sicher, dass seine Qualitäten als Spieler und als Persönlichkeit uns einen großen Schriftt nach vorne bringen", sagte der neue Sportdirektor Daniel Stephan.

Zum Trainingsauftakt nächste Woche wird der 29-Jährige seinen neuen Mannschaftskameraden zum ersten Mal auf dem Parkett begegnen. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei der HSG Düsseldorf und werde alles dafür geben, dass wir als Team erfolgreich sind" fiebert Brack dem Saisonstart entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer