Ex-Kollegen unter sich: Sieberger trifft Runge in Rostock.

Düsseldorf. Von 2004 bis 2008 spielten Jens Sieberger und Robert Runge gemeinsam bei der HSG Düsseldorf in der 1. und 2. Handball-Bundesliga. Neben einer Freundschaft verbindet sie seit Anfang Juli noch etwas miteinander - beide sind Jugendkoordinatoren: Jens Sieberger seit zwei Jahren beim Süd-Zweitligisten HSG Düsseldorf, Robert Runge seit dieser Spielzeit beim Nord-Zweitligisten HC Empor Rostock, für den er auch weiterhin als Linksaußen auf Torejagd geht und in der Geschäftsstelle arbeitet. Zudem betreut der 28-Jährige die C-Jugend des Klubs.

"Ich habe Jens hier nach Rostock zum Erfahrungsaustausch eingeladen", erklärt Robert Runge. "Ich wollte von seinen Erfahrungen als Jugendkoordinator profitieren und ihm unsere Bedingungen vor Ort zeigen."

So nutzte Jens Sieberger seinen Urlaub und besuchte die Trainingseinheiten des Nord-Zweitligisten HC Empor Rostock, an denen auch A-Jugendliche des Klubs teilnahmen, und die der Nachwuchsmannschaften. Am kommenden Montag bittet Jens Sieberger die A-Jugend der HSG dann wieder zum Training und startet mit dem zweiten Teil der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer