Düsseldorf. Für gleich vier Düsseldorfer Spieler wurde die Siegerehrung bei der Westdeutschen Junior Trophy der Knaben C (Jahrgänge 98/99) zu einem Traum. Sie gehörten zu den besten sechs Spielern des Turniers. Als erster wurde Haiko Wolf (DSD) als bester Torhüter des Turniers gekrönt. Er hatte besonders in den Spielen gegen ETG Wuppertal geglänzt und dort einen Siebenmeter in letzten Sekunde pariert. Zum Mann des Spiels wurde er im Halbfinale gegen den DHC. Henrik Mertgens und Jakob Deich, ebenfalls zwei Spieler vom DSD, wurden ebenso ins "Team des Turniers" gewählt. Der vierte geehrte Düsseldorfer Spieler war Raphael Hartkopf vom Düsseldorfer HC. Die restlichen Spieler waren Tim Becker (Marienburg) und Paul Toll (SW Neuss). Turniersieger wurde Schwarz Weiß Neuss, das im Endspiel Ausrichter DSD 3:1 besiegte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer