Düsseldorf. Hockey-Zweitligist Düsseldorfer SC beendete bei Blau-Weiß Köln die langjährige Misere mit einem hart erarbeiteten 9:7 (6:3)-Sieg. Trainer Heymanns zeigte sich erfreut über seine Mannschaft, die in der Domstadt vor allem mit einer exzellenten Einstellung aufwartete.

„Wir sind hier vor allem über den Kampf zum Sieg gekommen, das war eine tolle Leistung“, sagte Heymanns. In einem hart geführten Spiel überraschten die Gerresheimer den Gastgeber mit einer defensiven Taktik und konterten die Domstädter dann konsequent aus.

Schmitz, Wolfertz, der wiedergenesene Wochner und Stümpel steuerten jeweils neben dem weiteren Torschützen Wellersheim ein Doppelpack zum Düsseldorfer Erfolg bei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer