wza_1486x1500_785911.jpeg
Kreisläuferin Janina Kösterke steht wieder im HSG-Kader.

Kreisläuferin Janina Kösterke steht wieder im HSG-Kader.

Archiv

Kreisläuferin Janina Kösterke steht wieder im HSG-Kader.

Düsseldorf. Die Handballerinnen der HSG Düsseldorf treten am Sonntagabend (17.30 Uhr/Sporthalle Auf dem Schulberg in Burscheid) bei der HSG Bergische Panther an. Personell muss Trainer Reinhold Jäger erneut auf einige Akteure verzichten.

So fehlen Alexandra Wehling und Daniela Ludwig krankheitsbedingt, Stella Weber muss aus privaten Gründen passsen. Nicole Gowitzke, die im letzten Spiel gegen den TuS Treudeutsch Lank ihr bislang bestes Spiel im Trikot der HSG Düsseldorf absolvierte, ist aus beruflichen Gründen nicht mit dabei. Dafür wird Janina Kösterke wieder im Kader stehen.

Die Kreisläuferin wird allerdings erst am Sonntag aus Indien zurück erwartet. "Klar ist, dass wir in Burscheid die Anzahl unserer technischen Fehler minimieren müssen", sagt Trainer Reinhold Jäger. "Im Spiel gegen Lank haben uns die Vielzahl der Fehler den Sieg gekostet. Das darf uns nicht noch einmal passieren."

Mit sieben Punkten weist die HSG Düsseldorf einen Punkt mehr auf dem Konto auf als der Gastgeber von der HSG Bergische Panther. "Wir müssen unsere Angriffe lange und ruhig ausspielen", so Reinhold Jäger weiter. "Wir müssen clever und cool auftreten und spielen."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer