Die Zebras und RW Essen sind Gegner im Pokal.

Düsseldorf. Attraktiver kann das Fußballjahr für die A-Junioren der TuRU und des BV 04 nicht beginnen. In der ersten Runde um den Niederrheinpokal haben beide Teams echte „Hammerlose“ erwischt. Der Leistungsklässler TuRU empfängt den Niederrheinliga-Spitzenreiter Rot-Weiss Essen, der BV 04 bekam den Bundesligisten MSV Duisburg zugelost.

Die Fortuna gastiert zum Auftakt beim krassen Außenseiter ASV Süchteln. Im Falle eines Sieges kommt es schon in Runde zwei zum Aufeinandertreffen mit dem BV 04 oder dem MSV. Der TV Kalkum-Wittlaer hat auch im KFC Uerdingen einen klassenhöheren Gegner zu Gast.

Lösbare Pokalaufgaben für die Düsseldorfer B-Junioren

Bei den B-Junioren warten auf den Bundesligisten Fortuna und den Bundesliga-Absteiger BV 04 lösbare Auswärtsaufgaben. Der BV 04 fährt in Runde eins zum PSV Wesel, während die Fortuna als Favorit beim Duisburger FV antritt. Für die C-Junioren der Fortuna beginnt das Unternehmen Titelverteidigung mit der unangenehmen Partie bei Bayer Uerdingen.

Die SG Unterrath spielt als zweiter Regionalligist bei Bayer Wupertal um den Einzug in die nächste Runde. Der DSC 99 trifft zu Hause auf den Niederrheinligisten TuSPO Richrath. Ein Duell zweier Aussenseiter gibt es in der Partie zwischen dem SV Biemenhorst und dem TSV Urdenbach. magi

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer