Maciek Golebiewski ist der beste Torschütze des Turniers.

Düsseldorf. Die SG Unterrath konnte sich am Ende bei ihrem eigenen Hallenturnier durchsetzen. Im Finale setzte sich der Fußball-Bezirksligist gegen den Ligakonkurrenten SC Flingern souverän mit 4:1 durch. Überragender Spieler war Maciek Golebiewski mit drei Toren allein im Finale. Insgesamt erzielte der Mittelfeldspieler sechs Tore und war damit der beste Torschütze des Turniers.

In der Gruppe A belegte der SC Flingern mit sechs Punkten den ersten Rang, die dritte Mannschaft des Gastgebers wurde punktgleich Zweiter. Germania Ratingen II schloss als Dritter ab, SGU II als Letzter. In der GruppeB wurde der spätere Turniersieger Erster mit sieben Punkten, Kreisligist Lohausen zog mit sechs Punkten ebenfalls ins Halbfinale ein. Sparta Bilk ergatterte vier Punkte, der GSC Hermes verlor alle Spiele.

In den Halbfinal-Spielen siegte Flingern mit 4:1 gegen Lohausen und die Erste der SGU gegen die Dritte mit 3:2. Dritter wurde Lohausen durch einen 3:2-Sieg gegen die Überraschungsmannschaft SGU III. blu

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer