Hallen-Kreismeisterschaften

Düsseldorf. Die Fußballerinnen des SV Hilden-Nord haben überraschend die Hallen-Kreismeisterschaften des Fußballkreises Düsseldorf gewonnen. Beim Turnier am Sonntag in der Sporthalle des Rückert-Gymnasiums setzte sich der Landesligist gegen zehn Mannschaften durch.

Nach der Vorrunde, die der spätere Sieger vor dem Niederrheinliga-Tabellenführer und Topfavoriten CfR Links gewann, ging es im Halbfinale gegen den Zweiten der anderen Vorrundengruppe, den FC Tannenhof. Nach einem torlosen Unentschieden setzte sich Hilden im Neunmeterschießen durch. Auch das andere Semifinale ging ins Neunmeterschießen.

Das gewann der CfR Links gegen den DSC 99. Und auch im Finale gab es nach der regulären Spielzeit keinen Sieger. Wieder mussten die Spielerinnen an den Punkt. Am Ende gewann Hilden 1:0. bes

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer