Man kann den Giants-Akteuren nicht vorwerfen, dass sie sich hängen lassen. Frisches Blut könnte sicher helfen, doch das erlaubt die Kasse nicht, und die bestimmt eben die Qualität. Neben den kürzlich "abgerufenen" 500.000 Euro aus der Stadtkasse gibt es keine Sponsoren entscheidender Größe. Das "Projekt" Profi-Basketball in Düsseldorf steht auf der Kippe, sportlich wie finanziell. Traurige Aussichten angesichts von über 20 Schulkooperationen und erneut über 2500 Zuschauern.

 

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer