Bundesligist ins Trainingslager in die Niederlande.

Düsseldorf. Giants-Trainer Achim Kuczmann liebt es international. Nach dem Trainingslager in Den Helder in der vergangenen Woche geht am Freitag erneut in die Niederlande: Am Freitag und Samstag bestreitet der Basketball-Bundesligist zwei Testspiele in Almeloist, einer Gemeinde der Provinz Overijssel im Westen des Landes.

Nach dem erfolgreichen Test beim Zweitligisten und Kooperationspartner in Leverkusen (85:65) stehen die Spiele fünf und sechs innerhalb von zehn Tagen an, Gegner sind Den Bosch (heute, 19 Uhr) und Groningen (Sa., 19Uhr). Kuczmann: "Groningen ist einer der heißesten Titelanwärter. Ein niederländisches Top-Team, das sich gut verstärkt hat."

Den Bosch wird von Don Beck trainiert, der einige Jahre in Oldenburg war. "Wir wissen also, was auf uns zukommt", sagt Kuczmann. Offenbar kann er nun Koko Archibong als zwölften Spieler im Kader für die Saison fest einplanen, denn für dessen Verpflichtung hat sich nach WZ-Informationen ein Sponsor gefunden.

Der 28-Jährige spielte von 2004 bis 2008 bereits in der Bundesliga für Bamberg, Berlin und Frankfurt, wechselte dann nach Polen und trainiert seit zwei Wochen bei den Giants mit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer