Düsseldorf. So viel darf Gesellschafter Otto Reintjes von den Düsseldorf Giants verraten: "Die nächste Saison ist nicht in Frage gestellt." Der Basketball-Bundesligist hat die Lizenz für die kommende Spielzeit "mit Auflagen" erhalten, meist sind das formelle Dinge wie das Vorlegen von Original-Sponsorenverträgen. "Das ist nichts Schwerwiegendes", so Reintjes, der ansonsten aber als Beisitzer des Lizenzausschusses zum Schweigen verpflichtet ist. Sechs Klubs bekamen die Lizenz ohne Auflagen, insgesamt sieben mit Auflagen, ebenfalls sieben mit "auflösender Bedingung", die sie bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erfüllt haben müssen. Phoenix Hagen wurde die Lizenz verweigert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer