Brant Bailey macht beim All-Star Game eine gute Figur.

wza_208x400_433546.jpg
Brant Bailey von den Giants Düsseldorf.

Brant Bailey von den Giants Düsseldorf.

Archiv

Brant Bailey von den Giants Düsseldorf.

Düsseldorf. Brant Bailey verließ die Mannheimer Arena als Sieger. Mit der Nord-Auswahl der Basketball-Bundesliga siegte der Spieler der Giants Düsseldorf mit 98:97 (57:53) gegen die Süd-Auswahl, weil Berlins Julius Jenkins Sekunden vor Schluss mit einem Drei-Punkte-Wurf die entscheidenden Zähler markierte.

Bailey erzielte 13 Punkte und war hinter dem Oldenburger Rickey Paulding (14) sowie gleichauf mit dem Quakenbrücker Darren Fenn (13) sowie dem Braunschweiger Andrew Drewo (13) zweitbester Werfer.

7.711 Zuschauer waren beim Allstar-Tag dabei, an dem der andere Giants-Spieler, Pete Campbell, keine Akzente setzen konnte.

Im Drei-Punkte-Wettbewerb hatte Campbell nach 25 Bällen in 60 Sekunden das Nachsehen gegen den Nördlinger Osvaldo Jeanty (17 Punkte) sowie gegen die beiden Amateure Marvin Changcoco (Bonn, 15 Punkte) und Nico Andritsos (Darmstadt, 11).

Für die Giants geht es am Mittwoch daheim mit dem Pokal-Viertelfinale gegen Bamberg weiter.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer