wza_1272x1272_432818.jpeg
Peter Krafczewicz hat in Unterbach das Training übernommen.

Peter Krafczewicz hat in Unterbach das Training übernommen.

m.g.

Peter Krafczewicz hat in Unterbach das Training übernommen.

Düsseldorf. Peter Krafczewicz wird bis zum Sommer die erste Mannschaft des Fußball-Bezirksligisten SC Unterbach betreuen. Der sportliche Leiter des Vereins, der die Mannschaft bereits früher einmal trainierte, wird damit Nachfolger von Ex-Profi Dietmar Schacht, der den SCU in der letzten Woche überraschend verlassen hatte.

Lediglich zwei Monate nach seiner Vorstellung als neuer Trainer des SCU nutzte Schacht eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag und wird in Zukunft als Co-Trainer von Pierre Littbarski beim Liechtensteiner Klub FC Vaduz fungieren. Da Peter Krafczewicz immer sehr nah an der Mannschaft war und seit letzter Woche auch das Training leitete, lag die Entscheidung nahe, ihn einer externen Lösung vorzuziehen. Nachdem sich in den vergangenen Tagen auch die Mannschaft für Krafczewicz ausgesprochen hatte, machte der Vorstand um Andreas Baumgarten nun Nägel mit Köpfen.

Zusätzlich zu Schacht, der die Mannschaft mit sieben gesammelten Punkten aus drei Spielen aus dem ärgsten Abstiegssumpf geführt zu haben schien, verließen den SCU in der Winterpause in Philipp Hüschelrath (wechselt zu Atatürk Mettmann), Sascha Hermanns (VfL Benrath), Bastian Schyra (Ziel unbekannt), Kevin Stahl (Benrath-Hassels) und Marc Schmale fünf Spieler. Der Kader des SCU, der nur noch 16 Spieler zählt, ist nun in der Breite viel zu dünn.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer